ARCHIV

 

Stephan Boemer

 

Die Autonome Hochschule Ostbelgien trauert um ihren Direktor Stephan Boemer

Zutiefst betroffen und bestürzt haben wir vom Tod unseres Direktors Stephan Boemer am gestrigen Mittwoch, dem 25. August 2021 erfahren.

Wir verlieren nicht nur unseren Gründungsdirektor, sondern einen für seine besondere Menschlichkeit und Empathie geschätzten Leiter, Kollegen und Freund.

Ihm lag stets das Wohlbefinden aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Studierenden am Herzen. Er zeichnete sich durch sein offenes Ohr und seine große Hilfsbereitschaft aus. Auch der Schutz der Natur und die Nachhaltigkeit waren ihm wichtige und zentrale Anliegen, welchen er sowohl im privaten wie beruflichen Umfeld einen großen Stellenwert einräumte.

Er hinterlässt eine große Lücke in unserer Hochschule.

Unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere tiefe Anteilnahme gelten seiner Familie und seinen Freunden.

 

Die Studierenden, das Personal, die Fachbereichsleitungen und der Verwaltungsrat der AHS Ostbelgien

 

---

 

Archiv des Freiwilligendienstes im ZFP 

 

---

 

Es geht ein Schuljahr zu Ende, von dem wir uns wünschen, dass es sich nicht noch einmal wiederholt.
Aber gerade in diesem Jahr können wir eigentlich zufrieden mit unserer Arbeit sein!
Wir haben aus der Krise wahrhaftig eine Chance gemacht und das Schuljahr genutzt, um uns weiterzuentwickeln, neue Wege zu gehen und Projekte anzustoßen.
Auf diesem Wege möchten wir unseren Personalmitgliedern von Herzen DANKE sagen und einen erholsamen Sommer wünschen!


Hier geht's zu unserem Rückblick:

 

">

 

---

 

Das Jahr 2019 stand für uns im Zeichen der Eventreihe „10 Jahre Förderdekret – 10 Jahre Inklusion!? Grenzen und Möglichkeiten - 10 Jahre Zentrum für Förderpädagogik“.

Mehr Informationen

 

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

DatenschutzerklärungImpressum