Die Psychomotorik ist ein ganzheitlicher Ansatz bei welchem Bewegung, Wahrnehmung, logisches Denken, Fühlen und Handeln gefördert werden.


Die Schüler nehmen sich und ihren Körper besser wahr und können diesen geschickter in Bewegung und Motorik einsetzen.


Im Umgang mit Materialien (z.B. Bälle, Bänke, usw.) lernen sie Raum und Zeit besser kennen.
Durch gemeinsames Handeln in der Gruppe werden die Persönlichkeit, das Selbstvertrauen und der soziale Umgang gefördert.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung